Tageslosung  

Tageslosung von Sonntag, 21. Oktober 2018
21. Sonntag nach Trinitatis
Ich pries die Freude, dass der Mensch nichts Besseres hat unter der Sonne, als zu essen und zu trinken und fröhlich zu sein. Das bleibt ihm bei seinem Mühen sein Leben lang, das Gott ihm gibt unter der Sonne.
Alles, was Gott geschaffen hat, ist gut, und nichts ist verwerflich, was mit Danksagung empfangen wird.
   
PRESSEMITTEILUNG

Chance auf Deutschen Engagementpreis: Jetzt für den Ökumenischen Hospizdienst Wipperfürth/Kürten abstimmen!

Der Ökumenische Hospizdienst Wipperfürth/Kürten ist im Rennen um den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2018. Vom 12. September bis 22. Oktober kann unter www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis für den Ökumenischen Hospizdienst Wipperfürth/Kürten abgestimmt werden. Der Hospizdienst wurde vorgeschlagen, da er im Dezember 2017 den Ehrenamtspreis „KürtenEngagiert“ gewonnen hat.

Die zur Zeit 36 ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen des Ökumenischen Hospizdienstes Wipperfürth/Kürten begleiten sterbende Menschen und ihre Angehörigen in der letzten Lebensphase. Somit helfen sie, ihnen ein würdiges "Leben bis zuletzt" zu ermöglichen. Weiterhin sind die Ehrenamtlichen engagiert in der Trauerarbeit. Sie führen Einzelbegleitungen durch und organisieren offene Angebote wie Trauercafés, Trauerspaziergänge usw. Neben der direkten Arbeit am Menschen helfen die Ehrenamtlichen dabei, den "Hospizgedanken" weiter in die Öffentlichkeit zu tragen. Hierzu organisieren sie zum Beispiel Markstände, Konzerte oder Ähnliches.

Der Hospizdienst freut sich sehr über die Nominierung und die damit verbundene Anerkennung! Er bittet um Unterstützung für die weitere Arbeit durch Stimmabgabe über den oben angegebenen Link.

Der Deutsche Engagementpreis

Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Er würdigt das freiwillige Engagement der Menschen in unserem Land und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Rund 700 Wettbewerbe und Preise gibt es in Deutschland für freiwilliges Engagement. Sie können ihre Preisträgerinnen und Preisträger für den Deutschen Engagementpreis nominieren. Ziel ist es, die Anerkennungskultur in Deutschland zu stärken und mehr Menschen für freiwilliges Engagement zu begeistern.

Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss der großen Dachorganisationen der Zivilgesellschaft in Deutschland. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Deutsche Fernsehlotterie und die Deutsche Bahn Stiftung. Angesiedelt ist der Deutsche Engagementpreis beim Bundesverband Deutscher Stiftungen in Berlin.